Linkes Pfingstcamp 2011

Bald ist es wieder soweit.

Vom 10. bis zum 13.Juni 2011 findet das vierte gemeinsame Pfingstcamp der Falken, der Gewerkschaftsjugenden und der Linksjugend [’solid] im Störitzland (nahe Fürstenwalde) statt.

Dieses Jahr planen wir wieder coole Workshops theoretischer und praktischer Art sowie ein spannendes Band- und Kultur-Line-up. Dieses Event dürft ihr auf keinen Fall verpassen. Also gleich anmelden! Einfach Mail an ratdergruppen@yahoo.de (Mit Name, Geburtsdatum und Adresse).

Wir sehen uns zum linken Pfingstcamp 2011

Jugendwochenende vom 01. bis 03.April


Jugendwochenende ist ein Wochenende voller vielseitiger und interessanter Workshops: HipHop Workshop, politische Diskussionsrunden, Selbstverteidigungskurs, Spiele, Leute kennen lernen und vieles mehr. Wie die letzten beiden Jahre fahren wir in das Jugendhotel Luhme. Die Fahrt geht vom 01. bis 03.April 2011 und kostet 15 €. Die Übernachtung, Verpflegung und Unterkunft sind in den Fahrtkosten enthalten. Die Fahrtkosten sind allerdings exklusive. Trotz dessen organisieren wir die Anfahrt. Alle weiteren Informationen senden wir dir mit der Anmeldebestätigung. Falls du aber noch Fragen hast so schreibe uns an Robert@falken-berlin.de

Seminar im März: Umzingelt vom Kapitalismus! Was nun?

Seminar März

Vom 18. bis 20. März 2011 in der Jugendbildungsstätte Kurtlöwenstein (15€ Teilnahmebeitrag; inklusive Programm, Unterkunft und Verpflegung; Exklusive An- und Abfahrt)

In jeder einzelnen unserer Handlungen kommt der Kapitalismus zum Vorschein. Entweder wir begünstigen ihn direkt oder unsere Handlungen reproduzieren seine Strukturen. Selbst wenn wir versuchen ihn zu kritisieren oder uns gegen ihn wehren tauchen durch ihn beeinflusste Verhaltensweisen und Strukturen auf. Daher stellen sich für GegnerInnen des Kapitalismus einige Fragen: Wie können wir das heute vorherrschende Gesellschaftssystem mit allen seinen Ungerechtigkeiten und Unzulänglichkeiten grundlegend kritisieren und uns für umfassende Änderungen der Verhältnisse einsetzen ohne den Kapitalismus selbst zu reproduzieren? Wie können wir uns aus dem Kapitalismus befreien oder uns zumindest kleine Freiräume schaffen? Während dieses Seminars schauen wir zu allererst auf die Kapitalismus- und Konsumkritik. Wir grenzen die beiden Kritikansätze voneinander ab und untersuchen die konsumkritischen Ansätze. Im weiteren Verlauf diskutieren wir gemeinsam über Methoden sich des Kapitalismus zu erwehren und untersuchen ob sie dazu taugen ihn zu überwinden. Ebenso Teil des Seminars ist es die eigene Verwicklung in die kapitalistische Produktion zu analysieren und nach Auswegen zu suchen.

Anmeldung: robert@falken-berlin.de

Die Linke in der Krise

dlik

Eiine spannende Podiumsdiskussion zwischen den vier dort anwesenden Organisationen:
GEW, Linksjugend [solid], ALB (Antifaschistische Linke Berlin), SJD – Die Falken.

(mehr…)

Schulung für HelferInnen und GruppenleiterInnen

Wie schon im März bieten wir nun auch im Juni vom 18.-20. eine Schulung an, um GruppenleiterIn bzw. HelferIn zu werden. Bestandteil der Schulung sind folgende Module: Methodentraining und Inhalte für Gruppenstunden. Wer interessiert ist meldet sich bei: maya@falken-berlin.de.

Bildungsstreik!

Schulstreik Der Bildungsstreik geht in die nächste Runde! Nach dem furiosen Protestjahr 2009 geht der Kampf für ein gerechteres Bildungssystem weiter. Denn die Forderungen wurden natürlich nicht erfüllt: Angesichts der 270 000 DemonstrantInnen wurde zwar viel geredet, aber bewegt hat sich kaum etwas in der Politik – und den Kapitalismus gibt es leider immer noch…

Schulstreik – Berlin

Darum am 9. Juni auf die Strasse! Freie Bildung für Alle!

Demo in Berlin | 9.6.2010 | 12 Uhr | Rotes Rathaus

Das linke Pfingstcamp

Pfingstcamp

Vom 21. bis 24. Mai 2010 findet das dritte Pfingstcamp der Falken, der Gewerkschaftsjugenden und der Linksjugend [’solid] am Frauensee bei Königs Wusterhausen statt.

Bald ist es wieder soweit.

Vom 21. bis 24. Mai 2010 findet das dritte Pfingstcamp der Falken, der Gewerkschaftsjugenden und der Linksjugend [’solid] am Frauensee bei Königs Wusterhausen statt.

Impressionen aus den letzten Jahren sowie Informationen zum diesjährigen Camp finden sich auf dieser Seite.

Dieses Jahr haben wir wieder coole Workshops theoretischer und praktischer Art sowie ein fettes Band- und Kulturlineup im Gepäck. Also dürft ihr dieses Event auf keinen Fall verpassen, viel Spaß beim Stöbern. Das Camp ist für 13- bis 26- jährige.
Wir sehen uns zum linken Pfingstcamp 2010!

Homepage

1. Mai Grillabend

Neuer Treffpunkt, da der Alte belegt sein wird!

treffpunkt 2

Hallo liebe Freunde,
am 1. Mai wird ab 18:00 im Görlitzer Park das Grillzeug ausgepackt. Auf dem oben gezeigten Bild könnt ihr sehen wo genau gegrillt wird. Parallel dazu findet wie üblich die „Revulutionäre 1.Mai Demo“ statt, welche ihr auf keinen Fall vergessen dürft. Also bis dann, wir sehen uns im Getümmel!

Außerdem suchen wir noch Leute, die falls notwendig auf die Kleineren aufpassen. Nehmt Rücksicht aufeinander und seid nicht verantwortungslos.

7.5. Cafe der Sozialistischen Jugend

Kommt alle zum Cafe der Sozialistischen Jugend in der Villa (Nordbahnstr.14, nähe S-Bhf. Wollankstr.) Mit Kicker, Musik und Getränken kann der Abend nur gut werden. Diesmal mit Karaoke.

Am 1. Mai bleibt Berlin nazifrei!

Am 1. Mai 2010 wollen Neonazis durch Berlin marschieren. Dagegen hat sich ein breites Bündnis, von Gewerkschaften über Antifagruppen bis Parteien, konstituiert, um den Naziaufmarsch mittels Massenblockaden zu verhindern. Das Bündnis hat sich dazu auf einen so genannten Aktionskonsens geeinigt, der da heißt:

Wir werden uns in Berlin durch Aktionen des Zivilen Ungehorsam mit Massenblockaden den Nazis entgegen stellen und sie stoppen. Dieses Ziel eint uns über alle sozialen, politischen oder kulturellen Unterschiede hinweg. Wir sind bunt und wir stellen uns den Nazis in den Weg. Von uns wird dabei keine Eskalation ausgehen. Wir sind solidarisch mit allen, die mit uns das Ziel teilen den Naziaufmarsch verhindern zu wollen.“

Egal wo die Nazis an dem Tag marschieren wollen, wir sind flexibel und werden sie daran hindern. Am 1. Mai in Berlin – Nazis gemeinsam blockieren!

Aktuelle Informationen über den Treffpunkt der Nazis sowie unsere geplanten Gegenaktivitäten erscheinen in Kürze auf dieser Seite.